Optimieren Sie Ihre Website regelmässig

“Mithilfe einer ausführlichen Analyse und darauffolgenden effektiven Massnahmen gewinnen Sie langfristig nahezu automatisch mehr Kunden.”

Zu wenig Traffic? So optimieren Sie Ihren Onlineauftritt. Wir zeigen Ihnen wie Sie mehr Kunden gewinnen.

Sie fragen sich, warum Sie nur so wenige Besucher auf Ihrer Website haben oder diese nur kurz verweilen und suchen nach effektiven Wegen, online neue Kunden zu gewinnen? Damit sind Sie nicht allein. Die hohe Absprungrate muss jedoch nicht immer mit den offensichtlichen Faktoren wie z. B. einem nicht ansprechenden Design in Verbindung stehen.

Um langfristige Erfolge zu garantieren und Ihren Besuchern im Gesamten ein positives Nutzererlebnis zu bieten, sollten Sie deshalb regelmässig daran denken, Ihre Website zu optimieren.

Optimieren Sie Ihre Website für mehr Traffic

Bevor Sie mit der Optimierung beginnen können, steht allem voran ein Analyse-Check. Nur so können Sie feststellen, warum der Erfolg Ihrer Website stagniert oder gar ausbleibt und die passenden Massnahmen ergreifen.

Positiv auf die Nutzererfahrung wirken sich unter anderem…

Mit unserem Online Marketing Check haben Sie die Möglichkeit, Ihre Website vorab selbstständig zu analysieren, bevor es losgehen kann. Sollten Sie sich hingegen eine professionelle Analyse durch Experten wünschen, fragen Sie uns gern an. Als Aussenstehende erkennen wir möglicherweise weitere Probleme, die auf den ersten Blick unentdeckt geblieben wären.

Innerhalb unserer Analyse legen wir das Augenmerk auf die Benutzerfreundlichkeit, Attraktivität sowie die Geschwindigkeit Ihrer Website und übernehmen bei Bedarf auch direkt die Optimierung!

Aufgabe: Denken Sie sich in den Kopf Ihres Kunden. Was würde Sie davon abhalten, in Ihrem Shop zu kaufen oder auf Ihrer Website Ihre Dienstleistung zu buchen?

Unsere Top 3 Optimierungs-Tipps für Ihre Website

Oft wird die Optimierung einer Website mit einer Suchmaschinenoptimierung (SEO) verwechselt. Auch wenn eine Verbindung besteht, sind sie jedoch nicht miteinander gleichzusetzen. Wenn Ihre Website allerdings generell optimiert wurde, wirkt sich dies positiv auf das Suchmaschinen-Ranking bei Google & Co aus. Also nichts wie los!

1. Optimieren Sie Ihre Meta-Tags für eine höhere Conversion via Google

Ihre Meta-Tags erscheinen in den Suchergebnissen als SERP-Snippet. Bestehend aus einem Meta-Title und einer -Description, sollten diese also am besten auf Anhieb überzeugen. Falls nicht, landen Ihre Besucher meist gar nicht erst auf Ihrer Website. Wichtig ist, dass das Keyword in den Meta-Tags vorkommt und die maximale Zeichenlänge beachtet wird.

2. Seitenladezeit: Ist Ihre Website zu langsam?

Wir kennen es doch alle: Eine erhöhte Seitenladezeit ist einfach ärgerlich. Wie lange warten Sie in einem solchen Fall? Wann klicken Sie weg? Dank des Pagespeed Test von Google haben Sie zum Glück die Möglichkeit, Ihre Ladezeit unkompliziert selbst zu testen. Probieren Sie es doch aus!

3. Externe Links: Behalten Sie Ihre Besucher auf Ihrer Website für ein besseres Ranking

Ist der Nutzer erst einmal auf Ihrer Website, sollten Sie Ihn für ein besseres Ranking nicht so schnell wieder gehen lassen oder gar verscheuchen. Damit er also die Website nicht direkt wieder über einen Ihn interessierenden Link verlässt, bietet es sich an, externe Links in einem neuen Tab oder Fenster zu öffnen.

"Eine schöne und ansprechende Webseite ist wichtig, doch dies alleine bringt nichts, wenn Sie bei Google nicht gefunden werden."Martino Casciaro