YouTube Werbung: Video-Anzeigen mit Google Ads für Anfänger

Wussten Sie das YouTube die meistgenutzte Plattform ist?

Sie wissen es selbst: YouTube ist eine der meistgenutzten Plattformen (die zweitgrösste Suchmaschine nach Google!) und das wird sich mit Sicherheit auch nicht so schnell ändern. Grund genug also, sich diese Werbemöglichkeit (Youtube Werbung) einmal genauer anzuschauen.

Der grösste Vorteil – auf die weiteren gehen wir gleich noch ein – ist hier ganz klar die immense Reichweite und die unterschiedlichsten Zielgruppen, die sich durch YouTube Werbung (Ads) erreichen lassen. Video-Inhalte sollten deshalb heutzutage fester Bestandteil jeder Content-Strategie sein.

Unter anderem auch, weil das menschliche Gehirn audiovisuelle Inhalte schneller und besser verarbeiten kann als beispielsweise Texte. Kein Wunder also, dass auch andere Plattformen wie Instagram und Facebook immer Video-lästiger werden.

Doch eine Videoanzeigen-Kampagne zu starten, ist ein grosser Schritt. Wir zeigen Ihnen deshalb, welche Möglichkeiten Sie haben und warum Sie YouTube Werbung / Anzeigen mit Google Ads (früher Google AdWords) schalten sollten.

YouTube Werbung für Anfänger

Google Ads und seine Werbemöglichkeiten

Auch wenn Sie selbst noch keine Anzeigen geschaltet haben, so haben Sie mit Sicherheit bereits einige der möglichen Kampagnen-Arten beim surfen entdeckt.
Folgende Kampagnentypen bietet Google Ads zur Kundengewinnung und Reichweitenvergrösserung:

  • Google Ads Suchkampagnen
    Anzeigen, die auf den Seiten der Google-Suchmaschine angezeigt werden
  • Google Shopping-Kampagnen
    Anzeigen, die über die Produktplattform Shopping mit Produktinformation und Bild angezeigt werden
  • Google Display-Kampagnen
    Anzeigen, die in Form von Texten oder Bildern auf anderen Website geschaltet werden 
  • Google Ads App-Kampagnen
    Anzeigen, die Ihre App bewerben via Google-Suche, YouTube, Google Play und im Google Displaynetzwerk
  • Google Video-Kampagnen (u. a. YouTube AdWords)
    Anzeigen, die im Videoformat über YouTube oder andere Websites geschaltet werden

In diesem Artikel soll es jedoch ausschliesslich um die zuletzt genannten Video-Anzeigen gehen, um Ihre Sichtbarkeit mithilfe von Video-Marketing zu steigern.

YouTube Werbung und Ihre Vorteile im Marketing-Mix

Als digitale Marketing-Agentur unterstützen wir regelmässig Unternehmer dabei, Ihre Reichweite auszubauen und zeitgleich neue Kunden zu gewinnen. Wichtig ist uns dabei vor allem ein ausgewogener Marketing-Mix, bei dem Video-Marketing (u. a. YouTube Werbung) unserer Meinung nach nicht fehlen darf.

Wieso, verraten wir Ihnen gern:

  • Ihre Zielgruppe fühlt sich persönlich angesprochen, da Videos mehr als tausend Bilder ausdrücken.
  • Video-Kampagnen selbst lassen sich nach der Produktion in nur wenigen Minuten einrichten.
  • In Ihrem Google Ads-Konto können Sie ebenso wie bei anderen Kampagnentypen Ihre Erfolge messen und Ihre Videoanzeigen daraufhin stetig optimieren.

Kosten entstehen für Sie nur, wenn Ihre YouTube-Anzeige länger als 30 Sekunden geschaut wird oder eine Interaktion stattfindet.

Die drei YouTube AdWords-Formate, die Sie kennen sollten

Je nach Zielvorhaben bietet YouTube verschiedene Anzeigenformate, die Sie nutzen können:

  • TrueView-Anzeigen
    Hierbei handelt es sich um die Standard-Videoanzeigen auf YouTube, die nur Kosten verursachen, wenn Zuschauer die Werbung ansehen oder interagieren.

Unterschieden wird zudem zwischen 

  1.  Video Discovery-Anzeigen (werden auf der YouTube Startseite, in den Suchergebnissen und in den Vorschlägen für ähnliche Videos anzeigt) und 
  2.  In-Stream-Anzeigen (werden abgespielt, bevor oder während ein Nutzer ein Video abspielt und können nach fünf Sekunden übersprungen werden).

Videodauer: Von 12 Sekunden bis 6 Minuten

  • Nicht überspringbare YouTube-Anzeigen (auch „Pre-Roll-Anzeigen“ genannt)

Diese Art von Anzeigen lassen sich, wie der Name bereits erahnen lässt, nicht überspringen und werden vor, während oder nach einem Video abgespielt.

Videodauer: 15-20 Sekunden

  • Bumper-Anzeigen

Gerade im Rahmen einer grösseren Videokampagne bieten sich sogenannte Bumper-Anzeigen über YouTube an. Mithilfe von kurzen Werbespots, die vor, während oder nach Videos abgespielt werden können, haben Sie die Möglichkeit, die wichtigsten Komponenten Ihres Produkts bzw. Ihrer Marke in Szene zu setzen. Überlegen Sie sich also gut, was Sie zeigen wollen, damit sich Ihre Zuschauer an Sie erinnern.

Videodauer: 6 Sekunden

Video-Inhalte sollten heutzutage fester Bestandteil jeder Content-Strategie sein!

YouTube Werbung als Ergänzung Ihrer Content- und SEA-Strategie

Auch wenn die Erstellung von Video-Anzeigen oft mit erhöhtem Aufwand und Kosten für die Produktion verbunden ist, so sehen wir immer wieder, welche Erfolge möglich sind.

Sie zweifeln noch, ob sich YouTube Werbung für Ihr Unternehmen lohnt? Dann empfehlen wir im ersten Schritt eine tiefgreifende Zielgruppen-Analyse. Aus eigener Erfahrung können wir allerdings sagen, dass sich mithilfe von YouTube Ads oft User erreichen lassen, welche Sie unter Umständen auf anderen Social-Media-Plattformen nicht erreicht hätten.

Erhöhen Sie Ihre Reichweite mit YouTube Ads!

KOSTENLOSE ERSTBERATUNG

Wollen Sie wissen, ob sich YouTube Ads für Ihr Unternehmen lohnen?

Gerne bieten wir Ihnen ein kostenloses Erstgespräch an, in welchem Sie von Online-Marketing-Experten individuell beraten werden. Wir freuen uns schon, Sie auf Ihrer Reise zu begleiten!

Kostenlose Erstberatung